Archiv der Kategorie: Triathlon

Unterwegs in der Urlaubszeit

Frankfurt City Triathlon am 5. August 2018
Nach dem unglücklichen Aus in Ladenburg wollte es Janine wissen und startete in Frankfurt bei 1,5 km Schwimmen- 45 km Rad -10 km Lauf.
Ganz ohne Zwischenfälle schaffte sie dieses Mal den Triathlon in 3 h 11 min. Glückwunsch 🙂

2-Seen-Lauf Afritz am 12.08.2018
Wunderschöner Lauf um den Afritzer See und den Feldsee, bergauf und bergab. Am Anschluss Sprung in den See 🙂
11,5 km mit 293 hm
Ergebnis: 1:08:06, 2. Platz in der Ak

Klopeinerseelauf am 18. August 2018
41. Int. Volkslauf rund um den Klopeiner See
Am Start: Luc, Gerhard und Katrin.

Luc startete bei 1000 m und erreichte den 3. Platz seiner Ak.
Gerhard und Katrin waren zwei Runden um den See unterwegs (10,4 km mit 74 hm).
Gerhard wollte nach langer Laufpause unter einer Stunde bleiben: 58:46
Katrin: 3. Platz in der Ak mit 50:45

Allgäu Triathlon am 19. August 2018
36. Allgäu Triathlon 2018 – Kult seit 1983
Viele Grüße vom Allgäu Triathlon 1,5/42/10… und 1 Million Höhenmeter, Hartmut
Ergebnis: 39:48/1:40/1:07 … gesamt 3:35

Zermatt am 25.08.2018
Sabine unterwegs in Zermatt: 19 km und 1.150 Höhenmeter
Nach 3:30:03 hatte Sabine diese Strecke bewältigt. Hut ab!

RömerMan – Das Ladenburger Triathlon-Festival

Der Lauftreff war auch hier vertreten. Am Vormittag war Start für die Fitness-Triathleten, am Nachmittag für den RömerMan.
Der Fitness-Triathlon startete im Ladenburger Schwimmbad mit 500 m Schwimmen, dann ging es im Laufschritt zu den Fahrrädern … umziehen … Helm auf und mit dem Fahrrad auf einen 3-Runden-Kurs … nach 23 km der nächste Wechsel, das Fahrrad abgestellt und raus auf’s Feld zum 5 km-Lauf.
Wir waren gekommen, um Veronika und Sabine anzufeuern. Dann tauchte noch Hartmut auf, der eigentlich im Urlaub sein wollte.
So wurde es eine logistische Herausforderung, alle Drei zur richtigen Zeit am richten Ort anzufeuern. Wir hatten also unseren eigenen Triathlon.
Veronika hatte noch Glück und bekam wenig Regen ab, Sabine war schon länger bei Regen unterwegs, bei Hartmut war es dann richtig nass.
Aber den Spaß an dem Wettkampf ließen sich alle Drei nicht nehmen und kamen mit sehr guten Zeiten ins Ziel.
Ergebnisse:
Veronika Oberkobler Ak2 01:42:09, 16. Platz Ak
Sabine Schneider Sen3 01:49:41, 16. Platz Ak
Hartmut Scheurich Sen4 01:24:18, 6. Platz Ak

Der Foto-Triathlon:

Die Mädls startbereit für den Schwimmpart
500 m Schwimmen
Stärkung vor dem Start
… in der 2. Runde …
Glücklich im Ziel
Schwimmen und Radeln geschafft, jetzt noch 5 km im Laufschritt
Im Ziel 🙂

Um 14 Uhr starteten Janine und Daniela beim RömerMan:
Olympische Distanz: 1,8 km schwimmen im Neckar – 41 km mit den Rad auf den Weißen Stein und zurück – 10 km laufen.
Beide waren nicht sehr glücklich über den Regen, der das Fahrradfahren auf matschigen Untergrund gefährlich machte.
Janine kam noch guten Mutes aus dem Wasser, stieg auf das Fahrrad um und … hatte leider bald einen Platten, so dass sie das Rennen abbrechen musste. Schwer enttäuscht muss sie nun erst einmal den Abbruch verdauen.
Daniela schaffte alle Disziplinen in 03:12:30.

Neue Lauftreff-Aktivitäten in Sandhausen, Darmstadt und LU

Hajo war am Samstag, den 23. Juni 2018 beim Dünenlauf in Sandhausen unterwegs.
Die 10 km-Strecke führt vom Ortskern Sandhausen aus in den Sandhäuser Wald.
Auf den vorwiegend befestigten Waldwegen konnte Hajo eine tolle Zeit von 46:37 erreichen.

Am Sonntag war dann Hartmut auf Tour. Er schwamm, radelte und lief beim 14. Merck-Heinermann-Triathlon in Darmstadt.
Der Merck-Heinermann ist einer der ältesten Triathlons Deutschlands und hat Kult-Charakter. Zu bewältigen waren für Hartmut bei der Sprint Distanz 0,75 km Schwimmstrecke im Darmstädter Woog, dann 26 km mit dem Rad und anschließend 5 km Lauf.
Seine Ergebnisse:
Schwimmen: 00:18:01 h
Wechsel 1: 00:06:38 h
Radfahren: 00:52:26 h
Wechsel 2: 00:03:40 h
Laufen: 00:29:24 h
Gesamtzeit: 01:50:11 h
Nettozeit: 01:50:11 h

Gesamtplatz: 46
Platz Geschlecht: 32
Altersklassenplatz M50: 2

Stolzer Finisher:

Ebenfalls allein unterwegs war Kati beim Stadtlauf Ludwigshaufen. Im Rahmen des Stadtfestes gab es Läufe für Jung und Alt. Kati lief 6 Runden beim Hauptlauf über 7,2 km und erreichte mit 41:09 den 6. Platz ihrer Altersklasse.

IRONMAN 70.3 Kraichgau am 3. Juni 2018

Janine wieder unterwegs. Dieses mal in der Triathlon-Hochburg Kraichgau, im Land der tausend Hügel.
Zur Wahl stehen in Kraichgau die Mitteldistanz mit einem fordernden Kurs oder die Olympische Distanz.

Janine schwamm zunächst 2 Kilometer in der Staffel.
Am Nachmittag war sie dann als Einzelstarterin bei der Olympischen Distanz unterwegs.
1,5 km im Wasser, 40 km auf dem Fahrrad sowie 10 km im Laufschritt waren zu bewältigen.
Trotz Hitze kam sie gut ins Ziel.
Ihre Zeiten:
Schwimmen: 0:40:47
Radeln: 1:32:49
Laufen: 0:58:16
Gesamt: 3:19:11

Sieger bei der Mitteldistanz über die 1,9 Kilometer Schwimmen, 90 Kilometer Radfahren und 21,1 Kilometer Laufen wurde übrigens Jan Frodeno.