Archiv der Kategorie: Berglauf

Black Forest Trailrun

Am 06. Oktober fand im Schwarzwald der 8. Black Forest Trailrun statt.
Zur Auswahl standen 92 km, 57 km, 33 km sowie 16,5 km.
Um 8 Uhr war Start für die 57 km lange Strecke mit 2400 Höhenmetern.
Holger hatte viele Kilometer dafür trainiert und war nun mit am Start.
Obwohl der Lauf unheimlich hart war, lief er mit einer super Zeit von 7:03:08 h auf den 12. Platz in der Gesamtwertung.
In seiner Altersklasse 41-50 schaffte er es auf den 5.Rang.
Glückwunsch!

Sabines Bericht zum Matterhorn Ultraks in Zermatt

In Zermatt/Schweiz die Seckenheimer Laufgruppe vertreten

Im August nahm ich zum 4. Mal, nach 2013, 2014 und 2015,  am Matterhorn Ultraks in Zermatt teil. Aus den verschiedenen angebotenen Wettbewerben wie „Sky“ über 49 km, Mountain mit 32 km und „Aktive“ über 19 km habe ich mich für den „Aktive“-Lauf mit 1.150 Höhenmetern angemeldet.
Bei dem Trail, der sehr steile Passagen umfasst, konnte ich zwar nicht sehr viel laufen, aber walkend bin ich nach 3.30:03 h glücklich über die Ziellinie gekommen und habe meine persönliche Bestzeit erreicht.
Bei dem Lauf in Zermatt, am schönsten Berg der Welt (wie ich meine) ist alles bestens organisiert und herrscht immer gute Stimmung und vielleicht geht ja vielleicht mal der ein oder andere aus der Laufgruppe mit. Wenn Interesse besteht, dann kann man sich bereits den Termin 24.08.2019 vormerken.
Infos gibt es bei mir oder in Facebook unter „Matterhorn Ultraks“ oder http://matterhorn.ultraks.ch/de/

Langes Laufwochenende: Frauenlauf – Nebelhorn – Kerwelauf

Frauenlauf Mannheim am 29. Juni 2018
6 Frauen vom Lauftreff wagten sich bei Hitze auf die 6 km der schönen Strecke durch den Luisenpark. Start und Ziel war bei toller Stimmung in der Nähe des Fernmeldeturms.
Die schnellste Läuferin erreichte bereits nach 22:52 min das Ziel. Nach ihr finishten noch weitere 1593 Frauen.
Unsere Frauen waren mit guter Laune an den Start gegangen und kamen alle zufrieden ins Ziel.

Ergebnisse:
Majken Plügge 30:31
Gesine Scheurich 35:04
Kati Aarabi 36:32
Sabine Schneider 37:07
Susanne Göring-Sparn 49:09
Daniela Schneider 49:09

Ergebnisse Frauenlauf Mannheim

Der Nebelhornlauf
bekannt als
… höchster Berglauf (2220 m)
… härtester Berglauf (1405 hm auf 10,5 km, Steigungen bis 40%)
… Schönster Berglauf mit tollem Panorama.

In diesem Jahr hat es Hajo geschafft. Als alleiniger Vertreter vom Lauftreff hat er am 1. Juli den Gipfel gestürmt. Und zwar wirklich gestürmt: in 1:41:09. Wahnsinns Ergebnis. Glückwünsche!

Insgesamt erreichten 327 Teilnehmer das Ziel.
Ergebnisse Nebelhornlauf 2018

Kerwelauf Wilhelmsfeld
Parallel zum Nebelhornlauf war Katrin in Wilhelmsfeld beim Kerwelauf am Start. Auch hier gab es ein paar Höhenmeter. Etwa bei der Hälfte des 10-km-Laufes ist der höchste Punkt mit 499 m erreicht. Der niedrigste Punkt der Strecke liegt bei 335 m. Die Strecke ist angenehm zu laufen, vorrangig im Wald.
Das Teilnehmerfeld ist recht übersichtlich, so dass es mit 51:07 min sogar möglich war, als 2. Frau das Ziel zu erreichen sowie Ak-Platz 1. in der W50.

Lauftreffausflug zum Rennsteig

46. GutsMuths-Rennsteiglauf
Unser diesjähriger Lauftreffausflug führte uns nach Thüringen zum Rennsteiglauf.
Unser „Basislager“ war ein Hotel im Wald. Am ersten Abend trafen wir uns nach Abholung der Startunterlagen zunächst alle in Oberhof bei der Kloßparty. Wetter und Stimmung waren bestens.

Am Vortag: Abholung der Startunterlagen und Kloßparty


Am nächsten Morgen mussten wir für die einzelnen Läufe an unterschiedliche Orte zum Start. Gemeinsames Ziel war Schmiedefeld.
Harald und Rüdiger starteten bereits 6 Uhr in Eisenach zum Supermarathon mit 73,9 km.

04:08 Uhr …

Anja und Katrin machten sich ab Neuhaus auf den Weg zum Marathon.
Die anderen aus der Gruppe gingen in Oberhof an den Start für den Halbmarathon und Nordic Walking.
Nach Schunkeln zum Schneewalzer und gemeinsamen Singen des Rennsteigliedes war dann jeder startklar.

Zielbereich:

Fast im Ziel:

Die letzten schweren Meter mit kräftiger Unterstützung vom Lauftreff.

Im Ziel:

Ergebnisse:
Supermarathon (73,9 km):
Harald Sparn M50 09:17:54
Rüdiger Lapsit – musste leider nach 37 km wegen Schmerzen aussteigen

Marathon:
Anja Berg W35 05:46:17
Katrin Fleischer W50 04:36:32

Halbmarathon:
Majken Plügge HK 02:04:27
Inga Lena Hemmert HK 02:06:50
Gesine Scheurich W50 02:26:15
Hartmut Scheurich M50 02:22:09
Thomas Schneider M55 02:37:19

Nordic Walking (17 km):
Sabine Schneider 02:35:13
Kati Aarabi 02:58:18
Susanne Göring-Sparn 02:58:16
Hajo Remmers 03:08:23
Claudia Remmers 03:08:26

Den Ausflug nutzten wir natürlich auch noch, um Thüringen weiter zu erkunden: Eisenach, Erfurt, Gotha, Meiningen … waren weitere Ziele.
Auf alle Fälle hatten wir eine schöne Zeit 🙂

SAS Halbmarathon in Heidelberg

22. April 2018, Start 9:15 Uhr

Halbmarathon mit Höhenmetern
Start bei 122 m ü. NN / Ziel bei 114 m ü. NN
höchster Punkt bei 270 m ü. NN
3.163 Finisher

Wunderschöne Streckenführung mit viel Abwechslung und Höhenmetern.

Vor dem Start

Bei strahlendem Sonnenschein warteten die LaufSeggeneLauf-Fans in der traditionellen Fankurve auf ihre Läufer:

Alle schafften es trotz Hitze ins Ziel:

Harald Sparn M50 01:59:44
Inga Lena Hemmert 02:00:26
Janine Notopol W35 02:02:54
Anja Berg W35 02:17:31
Rüdiger Lapsit M55 02:37:00

Golfparklauf in St. Leon-Rot

Das Wetter war auch letzten Sonntag wieder ideal zum Laufen. Viele von uns waren unterwegs, die Trailläufer beim letzten Berglauf in Vorbereitung für den Pfalz-Trail und Janine, Katrin und Gerhard beim 10 km-Lauf in St. Leon-Rot. Dieser Lauf zählt zum PSD-Cup und ist auch der letzte Lauf des 3-Länder-Laufcups.

Mehr nach Login

Nach dem Wettkampf ist vor dem Wettkampf:
Am Samstag, den 16.09. geht es weiter mit dem Pfalz-Trail und am Sonntag findet in Mutterstadt der nächste Lauf zum engelhorn-sports-Cup statt.